Unsere Tiere – Von Ausbeutung zu Respekt

Schafe ­čÉĹ

Dies ist eine Auswahl von unseren Schafen. Wir haben 280 Schafe und k├Ânnen noch nicht alle hier vorstellen. Wir haben, soweit wir wissen, Europaweit die gr├Â├čte Schafherde, die auf einem Lebenshof lebt und nicht ausgebeutet wird.

Gosha

Ist ein weibliches Schaf und wurde von dem YouTube Duo ÔÇ×Vegan ist ungesundÔÇť (Gordon und Aljosha) auf den Namen Gosha getauft. Sie ist seit ihrer Geburt bei uns auf dem Hof in Hermersdorf und wurde nie von ihrer Mutter getrennt. Gosha ist sehr kontaktfreudig.

Pico und Vives

Diese beiden Schafe kamen noch in dem Bauch ihrer M├╝tter zu uns. Beide M├╝tter haben sich auf einem Umtrieb von einem Sch├Ąfer verirrt und Ortsans├Ą├čige riefen uns an. So nahmen wir diese Schafe auf und konnten den Sch├Ąfer ├╝berzeugen beide hochtr├Ąchtige Tiere bei uns zu lassen. Pico und Vives wurden auf dem Lebenshof geboren. Beide werden f├╝r immer mit ihren M├╝ttern gemeinsam leben und niemals getrennt.

Tommy und Abigail

Tommy und Abigail sind Zwillingsschwestern. Sie hatten das Gl├╝ck bei uns auf dem Lebenshof geboren zu werden, nachdem wir ihre Mutter bei uns aufgenommen haben.

Das ist Ronja. Sie ist die Tochter von Lovis und war ein ├ťberraschungslamm. Sie und ein paar andere L├Ąmmer haben uns mit ihrer Geburt 2020 ├╝berrascht, da einige der m├Ąnnlichen Schafe, die wir zuvor aufgenommen hatten nicht ordnungsgem├Ą├č kastriert waren.

Patenschaft ├╝bernehmen

Fauna durfte mit ihrer Herde der Mini-Kamerunschafe zu uns auf den Hof kommen und sie kam tr├Ąchtig. Sie gebar den wunder s├╝├čen Tiny Tim, der uns leider schon sehr fr├╝h verlassen musste, aufgrund einer nicht heilbaren Lungenentz├╝ndung. Fauna hat den Verlust verarbeitet und ist seit dem ein sehr zahmes und liebesbed├╝rftiges Schaf geworden. Wer sie einmal kennen lernt, verliebt sich sofort.

Patenschaft ├╝bernehmen

Schweine ­čÉŻ

Franz

Franz ist ein Ehemaliges Laborschwein und kam als Ferkel zu uns.

Anton

Anton ist eines der ersten 14 Schweine, dass 2018 zu uns kam. Er ist ein ehemaliges Laborschwein.

Patenschaft ├╝bernehmen

Karlo

Karlo ist ein ehemaliges Laborschwein und bisher das gr├Âsste aller Schweine.

Patenschaft ├╝bernehmen

Wilfried

Wilfried ist eines unserer ersten 14 Schweine und kommt aus einem ehemaligen Labor.

Patenschaft ├╝bernehmen

Piggeldy

Piggeldy ist eines der ersten 14 Schweine, die aus einem Labor zu uns kamen.

Herr Lohmann

Herr Lohmann ist als Jungtier mit seinen 13 anderen Schweine-Kumpels zu uns gekommen. Er stammt aus einem Versuchslabor.

Patenschaft ├╝bernehmen

Grunzkowski

Grunzkowski ist eines unserer ersten 14 Schweine, die aus dem Versuchslabor gerettet wurden.

Patenschaft ├╝bernehmen

Friedolin

Fridolin ist eines der ersten 14 Schweine, die wir auf den Hof geholt haben. Mittlerweile hat er einen Namensverwandten bei unseren Rindern.

Patenschaft ├╝bernehmen

Jimmy Jones

Unser Jimmy Jones kam gemeinsam mit den anderen Schweinen und wurde vor einiger Zeit von seiner Rotte versto├čen. Daher bekam er einen neuen Bereich, der umgebaut werden musste. Es dauerte eine Weile aber dann bekam auch er Gesellschaft durch vier zauberhafte Jungschweine. Deren Rettung und Aufnahme geschah in Kooperation mit dem ÔÇ×Verein Tierfreiheit e.V.ÔÇť

Troublemaker

Troublemaker ist eines unserer ersten 14 Schweine auf dem Lebenshof.

Patenschaft ├╝bernehmen

Spotty

Spotty ist eines der ersten 14 Schweine, die aus einem Versuchslabor zu uns kamen.

Patenschaft ├╝bernehmen

Tofu-Rolf

Tofu-Rolf ist eines unserer ersten 14 Schweine auf dem Lebenshof.

Patenschaft ├╝bernehmen

Rudi R├╝ssel lebt zusammen mit Jimmy Jones und drei weiteren Schweinen in einer 5er WG.

Patenschaft ├╝bernehmen

Kuhfamilie

Tati und Jana waren auf dem Weg zur K├Ąlbersammelstelle, als der Transportfahrer sich entschied die beiden nicht abzuliefern. Denn, er wusste, dass sie so klein und schwach waren, das sie vor Ort direkt erschlagen werden w├╝rden. Mit Hilfe von wunderbaren Menschen, konnten sie dann zu uns kommen und sind unsere ersten Rinder im Jahre 2018 gewesen.

Jana ist eine der ersten vier K├╝he bei uns. Tati ist ihre beste Freundin.

Patenschaft ├╝bernehmen

Tati ist die beste Freundin von Jana und war als K├Ąlbchen richtig abenteuerlustig und mutig.

Patenschaft ├╝bernehmen

Lucy ist die Zwillingsschwester von Lana und sie wurden 2018 geboren.

Patenschaft ├╝bernehmen

Lana ist die Zwillingsschwester von Lucy und beide wurden 2018 geboren.

Patenschaft ├╝bernehmen

Anna kam mit ihrer Tochter Julia zu uns.

Patenschaft ├╝bernehmen

Julia ist die Tochter von Anna und kam zusammen mit 6 weiteren K├╝hen zu uns.

Patenschaft ├╝bernehmen

Elsa kam hochschwanger zu uns und hat in der FU Berlin Olaf zur Welt gebracht.

Patenschaft ├╝bernehmen

Olaf ist der Sohn von Elsa und wurde in der FU Berlin geboren. Er w├Ąchst mit seiner Mutter in der Kuhfamilie auf.

Patenschaft ├╝bernehmen

Rapunzel ist die Mutter von Fridolin und ist nach einer Prinzessin benannt.

Patenschaft ├╝bernehmen

Fridolin ist der Sohn von Rapunzel und hat einen Namens-Verwandten bei unseren Schweinen.

Patenschaft ├╝bernehmen

Fridolin

Lucian hat seine Mutter Belle bei der Geburt verloren und kam als Waise zu uns. Er wurde von Elsa adoptiert und er darf bei ihr trinken.

G├Ąnse

In Hermersdorf leben mehrere G├Ąnse. Einige von ihnen wurden vor 2018 Jahren davor bewahrt als Braten auf dem Teller zu Weihnachten zu landen. Eine weitere wurde verletzte aufgefunden und wiederum andere kamen aus wirklich sehr grauenhaften Lebensbedingungen.

Romy ist eine wahre Gl├╝cksgans. Sie wurde verletzte im Schilf gefunden und konnte nicht zur├╝ck in den Stall mit all ihren Freunden. Doch genau das rettete ihr das Leben. Denn alle G├Ąnse wurde am n├Ąchsten Tag hingerichtet. Romy ├╝berlebte und durfte zu uns. Doch das Wunder geht weiter. Nach ├╝ber einem Jahr auf dem Lebenshof br├╝tete sie pl├Âtzlich ein Ei aus. Normalerweise k├Ânnen Hausg├Ąnse nicht selbst br├╝ten, da sie das Brutverhalten nicht mehr k├Ânnen und es nicht erlernen. Doch Romy hat es geschafft. Baby Sissy ist das erste geborene G├Ąnsebaby (G├Âssel) auf unserem Lebenshof. Leider ist Sissy relativ fr├╝h verstorben.

Patenschaft ├╝bernehmen

Balbina kam als sehr verst├Ârte Gans zu uns und wollte mir all den anderen nichts zu tun haben. So sehr setzen ihr die Erlebnisse aus ihrem vorherigen Aufenthaltsort zu. Sie brauchte mehrere Monate um wieder sie selbst zu werden. Jetzt ist Balbina eine ganz ÔÇ×normaleÔÇť Gans und lebt ihre Leben bei uns.

Patenschaft ├╝bernehmen

Pablo Picasso kam vom selben Ort, wie Balbina. Er war von Anfang an ein gut gelaunter Ganter, der einfach nur sein Leben leben wollte. Mittlerweile hat er sich mit Balbina angefreundet und ist wirklich aufgetaut hier.

Patenschaft ├╝bernehmen

Weitere G├Ąnse Portraits kommen!

Kaninchen

Elsa un Blitz kamen zu uns durch einen Hilferuf. Eine Privatperson wollte sich der beiden durch Schalchtung entledigen, da die Kinder das Interesse verloren haben. Jetzt d├╝rfen Elsa und Blitz den ganzen Tag rum rennen, springen, leckere Kr├Ąuter und Zweige knabbern, solange sie leben.

Patenschaft ├╝bernehmen

Hasenholz

In Hasenholz leben Ponys, G├Ąnse, Kaninchen und viele, viele Katzen.

Ponys

Gerettet wurden 2 Ponys und nach kurzer Zeit waren es 4. Die beiden M├╝tter Sarasvati (Sara) und Tara kamen hoch tragend zu uns. Tashi und Tarek wurden bei uns geboren. Susi ├╝bernahmen wir von einer Person, die Susi allein gehalten hat. Ponys sind sehr soziale Tiere und sollten niemals alleine gehalten werden.

Susi

Patenschaft ├╝bernehmen

Sara

Patenschaft ├╝bernehmen

Kaninchen

Hier sehen wir Alfi und Charles. Beide leben in einem Au├čengehege und werden jeden Tag verw├Âhnt mit dem besten Futter. Links seht ihr Chales und rechts (vorne im Bild) das Weibchen Alfi.

Alfi und Charles

G├Ąnse

In Hasenholz leben auch G├Ąnse. Wir nennen sie liebevoll die G├Ąnsepolizei. Wenn einer wei├č, was auf dem Hof los ist, dann sind es diese 6. Und sie haben keine Probleme damit es den Leuten zu zeigen, dass sie hier das Sagen haben. Manchmal kommen sie sogar ins Haus und schauen nach dem Rechten. Man kann sie mit einem St├╝ck Apfel oder L├Âwenzahn sehr gut bestechen.

Jacob

Patenschaft ├╝bernehmen

Schlossziegen

Unsere Ziegen leben in einem Nachbarort in einem gro├čen Garten an einem Schloss. Daher nennen wir sie die ÔÇ×SchlossziegenÔÇť.

Unsere Schlossziegen

Patenschaft ├╝bernehmen

Katzen

Unser Verein k├╝mmert sich auch um unz├Ąhlige Stra├čenkatzen und vermittelt diese, wenn sie noch jung und vermittelbar sind. Unsere Kapazit├Ąten sind hier nat├╝rlich sehr begrenzt, dennoch versuchen wir da zu helfen, wo es geht. In Hasenholz leben sehr viele Katzen. Diese sind sehr unterschiedlich und viele von ihnen bekommen wir sehr selten zu Gesicht, da sie nur nachts zum Essen kommen oder eine der unz├Ąhligen Katzenklappen benutzten um Unterschlupf in der Nacht zu finden.

Patenschaft ├╝bernehmen